Author Archives: Alexandra

Über Alexandra

Mein Name ist Alexandra Höller. Die meisten nennen mich aber schlicht und einfach "Alex". Ich arbeite bei der Russmedia IT GmbH als Kundenberaterin für VOLmobil & VOLhighspeed. Wenn du mir dein Feedback da lassen möchtest, Fragen zu den Themen hast oder dich für unsere Produkte interessierst, schreib mir doch eine E-Mail an alexandra.hoeller@volhighspeed.at.
Honig ist nicht gleich Honig!

Honig ist nicht gleich Honig!

Jeder kennt ihn und fast jeder mag ihn - Honig. Doch Honig ist nicht gleich Honig! Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich nach Herkunft, Gewinnungsarten, Geschmack und Farbe. Auch ein wesentlicher Faktor dafür ist die "Tracht" des Bienenjahres, denn keine Honigernte gleicht der anderen. Zudem gibt es eine allgemeine Unterscheidung sowie eine Vielfalt von Honigsorten, welche [...]Read More »
Das kurze Leben einer Drohne

Das kurze Leben einer Drohne

Geschlüpft bin ich aus einem unbefruchteten Ei, welches von der Bienenkönigin gelegt wurde. Wir Drohnen werden immer aus unbefruchteten Eiern geboren und haben also keinen "Vater", sondern nur eine Mutter. Gelegt werden unsere Eier im Frühjahr in extra großen Wabenzellen. Wir Drohnen benötigen auch länger Zeit, um zu schlüpfen - nämlich rund 24 Tage. Zudem [...]Read More »
Das Leben einer Bienenkönigin

Das Leben einer Bienenkönigin

Wer das Wort „Königin“ hört oder liest, hat meist ein prunkvolles, leichtes Leben vor Augen. Ein Leben in welchem man gehuldigt und verehrt wird. Selten verbindet jemand den Begriff „Königin“ mit einem anstrengenden, am Anfang sogar lebensgefährlichen Lifestyle. Ich bin Bienenkönigin eines Volkes und erzähl euch nun aus meinem Leben. Bei meiner Geburt war ich [...]Read More »
Das Leben aus der Sicht einer Arbeiter-Biene

Das Leben aus der Sicht einer Arbeiter-Biene

Ich bin nun ca. 3 Tage alt und befreie mich gerade aus meinem Ei. Aktuell genieße ich vollen Service. Ich werde mit vorgefertigtem Brei gefüttert und habe noch genug Platz in meiner Wabenzelle. Bewegen kann ich mich noch nicht wirklich viel und ich verliere jeden Tag meine Haut – keine Sorge, darunter befindet sich bereits [...]Read More »