Banner Blumenwiese

Wir freuen uns immer über Besuch. Wenn ihr euch hier umseht, könnt ihr eine Vielzahl von Wildblumen sehen, welche als Nahrungsangebot für die Bienen dienen. Damit ihr euch einen kleinen Überblick über die verschiedenen Pflanzen machen könnt, haben wir euch hier eine Auflistung der Blumen, welche ihr auf dieser Wiese finden könnt. Zudem habt ihr die Möglichkeit, jeden Montag bei uns im VOLhighspeed Shop, direkt beim Haupteingang des Russmedia Gebäudes, eure eigenen, kostenlosen Bienensamen für zu Hause abzuholen.

Gewöhnliche Schafgarbe

GEWÖHNLICHE SCHAFGARBE

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Gemeine Schafgarbe, gewöhnliche Schafgarbe
  • Gattung: Korbblütler (Asteraceae)
  • Vorkommen: Europa, Amerika, Asien
  • Wächst auf: Äckern, trockenen Wiesen, Gerällhalden, Weg- und Straßenrändern
  • Größe: Zwischen 20 und 100 cm hoch
  • Merkmale: 4 bis 10 mm große Blütenkörbchen, Blätter mit sehr vielen kleinen Spitzen, wollig behaarter Blütenstängel
  • Blütezeit: Mai bis Oktober
  • Aussaat: Anfang Mai
Dill

DILL

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Dill, Gurkenkraut, Gurkenkümmel
  • Gattung: Doldenblütler (Apiaceae)
  • Vorkommen: Südwest- und Vorderasien, Südeuropa
  • Wächst auf: sonnigen, windgeschützten, durchlässigen, humosen und nährstoffreichen Böden
  • Größe: Zwischen 30 und 80 cm
  • Merkmale: Feine Rillen an den Pflanzenstängeln, Stängel hohl mit bläulichgrünen Flecken. Gefiederte Blätter, welche an kleine Nadeln erinnern.
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Aussaat: Ende März / Anfang April
Färber-Hundskamille

FÄRBER-HUNDSKAMILLE

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Färber-Hundskamille
  • Gattung: Asterngewächs (Asteraceae)
  • Vorkommen: Europa
  • Wächst auf: Wegrändern, Halden, Trockenwiesen, Felsen, Brachland
  • Größe: Zwischen 20 und 80 cm hoch
  • Merkmale: Gelbe Blumenkronen, Blätter auf der Unterseite dicht behaart, gezähnte Fiederblättchen
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Aussaat: Anfang Mai
Gewöhnlicher Wundklee

GEWÖHNLICHER WUNDKLEE

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Gewöhnlicher Wundklee, gemeiner Wundklee
  • Gattung: Schmetterlingsblütler (Fabaceae)
  • Vorkommen: Europa
  • Wächst auf: sonnigen Standorten, trockenen und kalkhaltigen Böden
  • Größe: Zwischen 5 und 40 cm hoch
  • Merkmale: Zweiseitig symetrische Blüte mit hellgelben, machnmal an den Spitzen rote Blütenblätter. Wechselständige Blattstellung
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Aussaat: Frühling
Garten-Borretsch

GARTEN-BORRETSCH

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Garten-Borretsch,
  • Gattung: Rauhblattgewächs (Boraginaceae)
  • Vorkommen: Mittelmeerraum, Mitteleuropa
  • Wächst auf: sonnigen Plätzen in kalkhaltiger, leicht feuchter Erde
  • Größe: Zwischen 60 und 100 cm hoch
  • Merkmale: Stark behaarter Stängel und Blätter, blaue Blüten
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Aussaat: Anfang April
Garten-Ringelblume

GARTEN-RINGELBLUME

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Garten-Ringelblume
  • Gattung: Korbblütler (Asteraceae)
  • Vorkommen: Mitteleuropa
  • Wächst auf: sonnigen Plätzen, oftmals auch auf Schuttplätzen
  • Größe: Zwischen 40 und 50 cm hoch
  • Merkmale: Am Stängel lanzettenförmige Blätter, lecuhtend-gelbe bis orangenfarbene Blüten
  • Blütezeit: Juli – September
  • Aussaat: Anfang April
Nickende Distel

NICKENDE DISTEL

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Nickende Distel
  • Gattung: Asterngewächs (Asteraceae)
  • Vorkommen: Mittelmeerraum
  • Wächst auf: sonnigen Plätzen, Ballastabladestellen, Häfen
  • Größe: Zwischen 30 und 150 cm hoch
  • Merkmale: Purpurrote Blumenkrone, stachlige Blätter
  • Blütezeit: Juli – September
  • Aussaat: Anfang Mai
Kornblume

KORNBLUME

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Kornblume, Blaumütze, Hungerblume
  • Gattung: Korbblütler (Asteraceae)
  • Vorkommen: Europa und Westasien
  • Wächst auf: sonnigen Plätzen mit humosen und durchlässigen Böden
  • Größe: Zwischen 40 und 90 cm hoch
  • Merkmale: Markante, blaue Blüten, Blätter in bodennähe in der Regel größer als die in Richtung Pflanzenspitze
  • Blütezeit: Mai – September
  • Aussaat: März – April
Skabiosen-Flockenblume

SKABIOSEN-FLOCKENBLUME

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Skabiosen-Flockenblume, Eisenwurzel
  • Gattung: Korbblütler (Asteraceae)
  • Vorkommen: Europa bis nach Westasien
  • Wächst auf: Trocken- oder Halbtrockenrasen, Wegrändern, oder trockenen Wiesen
  • Größe: Zwischen 30 und 120 cm hoch
  • Merkmale: Purpurrote bis rosafarbene, Einzelblüten mit zerfransten Hüllblättchen und fiederteiligen Blättern
  • Blütezeit: Juli – August
  • Aussaat: Anfang Mai
Echter Koriander

ECHTER KORIANDER

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Echter Koriander
  • Gattung: Doldenblütler (Apiaceae)
  • Vorkommen: Mittelmeerraum
  • Wächst auf: sonnigen, windgeschützten Lagen mit nährstoffreichem, lockerem Boden
  • Größe: Zwischen 30 und 130 cm hoch
  • Merkmale: typische Doldenblüten in der Farbe weiß bis cremefarben mit rosafarbenen oder weißen Blütennarben
  • Blütezeit: Juni – August
  • Aussaat: Anfang Mai
Wilde Möhre

WILDE MÖHRE

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Wilde Möhre, Gelbe Rübe
  • Gattung: Doldenblütler (Apiaceae)
  • Vorkommen: Europa, Nordafrika sowie Kleinasien
  • Wächst auf: lehmigen, humosen Böden mit geringem bis normalem Nährstoffgehalt
  • Größe: Zwischen 40 und 80 cm hoch
  • Merkmale: In Dolden stehende Kreuzblüten, weiß mit schwarzem „Auge“
  • Blütezeit: Juni – September
  • Aussaat: Anfang März
Rotklee

ROTKLEE

Kurzer Steckbrief
  • Bezeichnung: Rotklee, Ackerklee, Wiesenklee
  • Gattung: Schmetterlingsblütler (Fabaceae)
  • Vorkommen: Europa, Nordafrika sowie Kleinasien
  • Wächst auf: sonnigen bis leicht schattigen Plätzen auf nahrhaftem, mäßig feuchtem Boden
  • Größe: Zwischen 5 und 40 cm hoch
  • Merkmale: Rot bis rosane Blüten mit bis zu 100 Einzelblüten
  • Blütezeit: April bis Oktober
  • Aussaat: Anfang März
Klatschmohn
Klatschmohn
Gewöhnlicher Natternkopf
Gewöhnlicher Natternkopf
Echter Buchweizen
Echter Buchweizen
Saat-Luzerne
Saat-Luzerne
Weißklee
Weißklee
Sonnenblume
Sonnenblume

MEHR ALS NUR BLUMEN

Die highspeed Bienenwiese ist nicht nur eine Ansammlung wahlloser Blumen, sondern jede einzelne dieser Pflanzen liefert den Bienen Nahrung in Form von wertvollem Nektar oder Pollen. Die Bienenwiese wird deshalb auch nicht regelmäßig gemäht, damit die Blüten Zeit haben richtig auszublühen und den Bienen so Futter bis in den Herbst bieten.

Den ganzen Inhalt unserer Bienenweiden-Mischung könnt ihr hier nachlesen:

Gewöhnliche Schafgarbe, Dill, Färber-Hundskamille, Gewöhnlicher Wundklee, Garten-Borretsch, Garten-Ringelblume, Nickende Distel, Kornblume, Skabiosen-Flockenblume, Echter Koriander, Wilde Möhre, Rot-Klee, Weiß-Klee, Saat-Luzerne, Gewöhnlicher Natternkopf, Echter Buchweizen, Echter Fenchel, Sonnenblume, Tüpfel-Hartheu, Echter Alant, Echtes Herzgespann, Zahnöhrchen-Margerite, Österreichischer Lein, Gewöhnlicher Hornklee, Moschus-, Wilde-und Kultur-Malve, Hopfenklee, Echter Schwarzkümmel, Zweijährige Nachtkerze, Saat-Esparsette, Gewöhnlicher Dost, Klatschmohn, Wilde Resede, Färber-Resede, Wiesen-Salbei, Kleiner Wiesenknopf, Taubenkropfleimkraut, Echte Mariendistel, Gewöhnliche Goldrute, Feld-Thymian, Großblütige, Mehlige und Schwarze Königskerze.

Wenn ihr mehr über das Thema Bienen erfahren möchtet, könnt ihr gerne unseren Blogbeitrag „VOLhighspeed hilft den Bienen“ lesen.

Unsere spezielle „Bienenaktion“, welche wir in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Imkerverband ins Leben gerufen haben findet ihr hier.

Bildquellen der Seite:

Shutterstock.com / Fotografen:  Zoom Team, yulian.amstislavski, efka, Manfred Ruckszio, Amallia Eka, kheira benkada, Sundry Photography, KleinElen, Uellue, Igor Pushkarev, Ulrike Adam, Chantana Rungphik, ingae, sportoakimirka, Lamberrto, Carol La Rosa, ShadeDesign, M. Schuppich