Neues Festnetztelefon gesucht? AVM FRITZ!Fon C5

Neues Festnetztelefon gesucht? AVM FRITZ!Fon C5

Bildquelle: AVM

Obwohl die Telefonie über das Festnetztelefon immer weiter zurückgeht, gibt es doch noch einige, die ein solches zuhause haben und auch regelmäßig nutzen. Mittlerweile können die Geräte auch mehr, als sie früher konnten. Das Unternehmen AVM bietet mehrere Telefongeräte, wie beispielsweise das Modell „FRITZ!Fon C5“,  für ein optimales Telefonie-Erlebnis an. Ein Farbdisplay, Telefonie in HD-Qualität, verschlüsselte Sprachübertragung und ein modernes Design sind nur wenige der Vorteile, welche das AVM FRITZ!Fon C5 in Verbindung mit einer FRITZ!Box mit sich bringt. Wenn ihr also auf der Suche nach einem neuen Festnetztelefon seid, rentiert sich ein Blick auf dieses FRITZ!Fon-Modell allemal. Was es alles kann und was beachtet werden sollte, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Die Grundeigenschaften des FRITZ!Fon C5

Die Grundfunktionen, welche das FRITZ!Fon C5 beherrscht, sind das Telefonieren und Abhören von Audiodateien. Dies kann entweder über die Hörmuschel oder mittels eines Headsets erfolgen. Es verfügt außerdem über ein hochauflösendes Farbdisplay welches 262.000 Farben kennt und eine Auflösung von 240 x 320 Pixel hat. Das Telefon ist ca. 150 mm hoch, 48 mm breit und 15 mm tief und bringt, inklusive Akku, ein Gewicht von ca. 111 g auf die Waage. Beim FRITZ!Fon C5 handelt es sich um ein Schnurlostelefon, mit welchem ihr euch innerhalb eurer Wohnung im Umkreis von bis zu 40 m und im Außenbereich sogar bis zu 300 m bewegen könnt.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Wenn ihr euch für ein FRITZ!Fon C5 entschieden und dieses entweder bestellt oder in einem Elektrogroßfachhandel erworben habt, erwartet euch folgendes in der Schachtel. Natürlich das Telefon selbst, ein Akkupack, eine Ladestation und ein Netzteil für die Stromversorgung. Sehr praktisch finden wir die ausführliche Kurzanleitung zur Inbetriebnahme des FRITZ!Fons. Die Bedienung des C5 ist kinderleicht, da das Unternehmen AVM sehr viel Wert auf die Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte legt.

fritzfon_c5_startbildschirme_auf_weiss_940x320_de

Ihr könnt zwischen verschiedenen Startbildschirmen euren Favoriten auswählen. Bildquelle: AVM

FRITZ!Box und FRITZ!Fon – Eine starke Kombi

Das FRITZ!Fon C5 ist nicht nur zum Telefonieren gedacht. Es hat noch einige weitere nützliche Funktionen, welche den Alltag erleichtern können. Ihr könnt beispielsweise mehrere Telefonbücher in eurem C5 einrichten. Nutzt dafür einfach eure FRITZ!Box als DECT-Basisstation für euer FRITZ!Fon. In Kombination mit der FRITZ!Box könnt ihr dann über die FRITZ!-Oberfläche mehrere Telefonbücher ganz einfach einrichten. Ihr könnt euer FRITZ!Fon auch als Wecker nutzen, oder dieses als Babyfon verwenden. Sogar E-Mails lassen sich über das FRITZ!Fon abrufen und versenden. In Kombination mit der FRITZ!Box ist es sogar möglich, Live-Übertragungen von einer Türsprechanlage oder IP-Kamera zu empfangen. Ein ausführliches Handbuch, in welchem alle Funktionen des FRITZ!Fon C5 ersichtlich sind, findet ihr auf der Herstellerseite.

Wo gibt es das FRITZ!Fon C5 zu kaufen?

Das FRITZ!Fon C5 ist in allen bekannten, größeren Elektrofachgeschäften, wie beispielsweise Mediamarkt, erhältlich. Zudem könnt ihr das Telefon natürlich auch online bestellen. Wenn ihr Hilfe zur Installation oder Fragen zum Gerät habt, hilft euch der Hersteller auf seiner Seite mit ausführlichen Anleitungen und Videos weiter. Den passenden Tarif samt DECT-fähiger FRITZ!Box gibt es bei highspeed Internet. Wie ihr euer DECT-Telefon mit der FRITZ!Box verbindet, könnt ihr im Beitrag „Wie verbinde ich mein DECT-Telefon mit der FRITZ!Box“ nachlesen.

Telefonieren

Bildquelle: Antonio Guillem / Shutterstock.com

 

Kommentar hinterlassen

Über den Autor
Alexandra
Mein Name ist Alexandra Höller. Die meisten nennen mich aber schlicht und einfach "Alex". Ich arbeite bei der Russmedia IT GmbH als Kundenberaterin für VOLmobil & VOLhighspeed. Wenn du mir dein Feedback da lassen möchtest, Fragen zu den Themen hast oder dich für unsere Produkte interessierst, schreib mir doch eine E-Mail an alexandra.hoeller@volhighspeed.at.