VOL.at Webmail

VOL.at Webmail

Bildquelle: Michal Chmurski / Shutterstock

Im Webmail können weitaus mehr Dinge erledigt werden, als in eurem E-Mail-App auf dem Handy. Hier können auch Kontakte abgespeichert, das Passwort geändert und Ordner erstellt werden. Die Grundfunktionen des Webmails erkläre ich euch in diesem Beitrag.

Einloggen über Webmail

Um ins Webmail zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Ihr könnt entweder über unsere Homepage unter dem Punkt „Webmail“ einsteigen oder direkt den Link dazu in eurem Browserfenster eingeben. Nun meldet ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse und dem zugehörigen Passwort an. Wenn ihr euer Passwort nicht mehr habt oder euch nicht mehr daran erinnern könnt, kontaktiert einfach unseren Kundenservice. Ihr könnt eine kurze E-Mail an service@volhighspeed.at senden oder die Nummer 05572 501 900 anrufen, um eure Zugangsdaten nochmals zugesendet zu bekommen. Gegen Vorweisung eures Ausweises erhaltet ihr euer Passwort auch im VOLmobil & highspeed Internet Shop in Schwarzach.

Meldet euch mit euerer E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Kennwort an.

Posteingang

Nachdem ihr euch im Webmail eingeloggt habt, landet ihr direkt in eurem Posteingang. Hier findet ihr alle E-Mails, die an euch gesendet wurden. Ungelesene E-Mails sind „fett“ markiert. Durch Anklicken oder Antippen, je nachdem ob ihr euch über euer Smartphone, Tablet oder euren PC angemeldet habt, öffnet ihr die E-Mails und könnt diese lesen, weiterleiten oder darauf antworten. Ihr könnt E-Mails auch „favorisieren“, das heißt, als „wichtig“ markieren, damit ihr diese später schneller wiederfindet. Die Suchfunktion des Posteingangs erleichtert euch die Suche nach bestimmten Absendern, E-Mail-Inhalten oder Betreffen ebenfalls. Tippt dazu einfach den gesuchten Absender, Inhalt oder Betreff in die Suchleiste, direkt über euren E-Mails im Posteingang, ein.

In eurem Posteingang seht ihr alle E-Mails, welche an euch gesendet wurden. Ungelesene E-Mails sind „fett“ hinterlegt. Das E-Mail-Postfach verfügt auch über eine Suchfunktion, mit der ihr mittels Stichwörtern, Absendern oder Betreffen das von euch gesuchte E-Mail schneller wiederfinden könnt.

Neue E-Mail erstellen

Wenn ihr eine neue E-Mail erstellen wollt, klickt auf den orange hinterlegten Button „E-Mail verfassen“. Es öffnet sich nun ein neues Fenster, in welchem ihr den oder die Empfänger der E-Mail, den Betreff und den Inhalt festlegen könnt. Wenn ihr auf das „+“-Zeichen klickt, könnt ihr die Empfänger aus euren Kontakten heraussuchen. Wenn ihr noch keine Kontakte gespeichert habt, gebt einfach die E-Mail-Adresse des Empfängers nach „An:“ ein. Wenn ihr die Mail an mehrere Empfänger senden wollt, trennt die E-Mail-Adressen durch einen „Strichpunkt“ (;). Gebt nun einen „Betreff“ ein, aus welchem der Empfänger erkennen kann, um was es sich in der E-Mail handelt. Wenn ihr auf „Erweiterte Formatierung“ klickt, könnt ihr eure E-Mail individuell gestalten. Ihr könnt euren Text in der E-Mail fett markieren, unterstreichen oder farbig hinterlegen, sowie Tabellen und Verlinkungen einfügen. Einen Anhang, wie beispielsweise ein PDF-Dokument, könnt ihr über die Büroklammer hinzufügen. Sobald ihr eure E-Mail fertig formatiert habt, klickt auf „Senden“.

Um eine neue E-Mail zu schreiben, klickt auf den orange hinterlegten Butten „E-Mail verfassen“. Es öffnet sich ein neues Fenster wo ihr nun die Empfänger-E-Mail-Adresse, den Betreff sowie den Text der Mail festlegen könnt.

Wie antworte ich auf eine E-Mail?

Um auf eine E-Mail zu antworten, öffnet diese durch Anklicken oder Antippen in eurem Posteingang, so dass ihr diese lesen könnt. Ihr seht nun rechts oben im Eck verschiedene Icons: Einen Müllkübel, einen nach links gebogenen Pfeil, zwei nach linksgebogene Pfeile sowie einen Pfeil der nach rechts zeigt und drei Punkte. Um auf die geöffnete E-Mail zu antworten, klickt auf den nach links gebogenen Pfeil. Wenn die E-Mail an mehrere Empfänger gesendet wurde, also nicht nur an euch, und ihr allen Empfängern antworten möchtet, klickt auf die zwei nach links gebogenen Pfeile. Es öffnet sich nun ein Fenster, in welchem ihr eure Antwort verfassen könnt. Wenn ihr einen Anhang hinzufügen wollt wie etwa Fotos, eine PDF-Datei oder ein Dokument, klickt dazu auf die Büroklammer, welche ihr oben rechts findet. Wenn ihr eure Antwort fertig habt, klickt einfach rechts oben auf „Senden“ um die E-Mail abzuschicken. Ihr könnt eure Antwort aber auch als Entwurf speichern und später versenden. Klickt dazu auf „Speichern“.

Wenn ihr allen Empfängern der E-Mail antworten wollt, klickt einfach auf den zweifachen, nach links gebogenen Pfeil rechts oben.

Anhang hinzufügen

Wenn ihr eurem geschriebenen E-Mail einen Anhang in Form von einer Word-Datei, eines PDF-Dokumentes, Fotos oder Sonstiges hinzufügen möchtet, klickt einfach auf die Büroklammer oben rechts. Es öffnet sich nun ein kleines Fenster, in welchem ihr auswählen könnt, ob ihr eine E-Mail oder eine lokale Datei (Fotos, usw.) hinzufügen möchtet. Wählt „Lokale Datei“ aus. Nun öffnet sich ein weiteres Fenster mit dem Namen „Datei hochladen“ und ihr könnt euren PC auf Dateien durchsuchen, welche ihr anhängen wollt. Wenn ihr die entsprechende Datei gefunden habt, fügt ihr diese mittels eines Doppelklicks zu eurem E-Mail hinzu. Ihr seht nun unter der Betreffzeile, wie viele und welche Anhänge hinzugefügt wurden.

Ihr könnt PDF-Dokumente, Word-Dokumente, Fotos und vieles mehr eurem E-Mail anfügen. Klickt dazu einfach auf die Büroklammer und wählt „Lokale Datei“ aus, um die gewünschte Datei anzufügen.

Kontakte speichern

Um einen E-Mail-Kontakt zu speichern, öffnet einfach eine E-Mail des gewünschten Absenders. Klickt nun auf die E-Mail-Adresse oder den Namen des Absenders nach „Von:“ um das Optionsfenster zu öffnen. Hier könnt ihr nun auswählen, ob ihr den Kontakt als „neuen Kontakt“ speichern möchtet oder ihn zu einem bereits bestehenden Kontakt hinzufügen wollt. Klickt auf „Neuer Kontakt“. Ein weiteres Fenster öffnet sich und ihr könnt nun alle für euch wichtigen Daten zu dem Kontakt hinzufügen wie: Anrede, Vorname, Familienname, Suffix, Geburtstag, usw. Wenn ihr alle für euch wichtigen Daten eingetragen habt, klickt rechts oben auf „Speichern“.

Ihr könnt im Webmail diverse Kontakte abspeichern. Dies erleichtert euch die Suche nach der passenden E-Mail-Adresse wenn’s mal schnell gehen muss.

Ordner erstellen

Um Ordnung in eurem E-Mail-Postfach zu halten, bietet es sich an, verschiedene Ordner zu erstellen. Hier kann man beispielsweise für E-Mails von der Familie oder einer bestimmten Person einen eigenen Ordner anlegen und E-Mails, welche von der Familie oder der bestimmten Person empfangen wurden, in diesen Ordner verschieben. Ihr könnt aber auch Ordner für bestimmte Projekte oder Unternehmen einrichten, hier sind euch keine Grenzen gesetzt. Um einen neuen Ordner zu erstellen, klickt auf das „+“ links oben neben eurem Profilbild. Wählt dann den Punkt „Ordner erstellen“ aus. Es öffnet sich nun ein Fenster, in welchem ihr eurem neuen Ordner einen Namen geben könnt. Wenn ihr den Ordnernamen eingegeben habt, klickt auf „Speichern“. Der neue Ordner erscheint nun in der Auflistung eures Posteinganges.

Mit Ordnern ist es einfach, das E-Mail-Postfach aufgeräumt und übersichtlich zu halten.

Kennwort ändern oder aktualisieren

Manchmal macht es Sinn, sein Kennwort zu ändern, wenn man beispielsweise den Verdacht hat, dass das E-Mail-Konto gehackt wurde, das Passwort zu einfach ist oder wenn man das Kennwort aus irgendwelchen Gründen weitergegeben hat. Bei Fehlermeldungen, die eurer E-Mail-Programm betreffen (Outlook, Thunderbird, usw.) kann es auch durchaus hilfreich sein, das Passwort einfach nur zu aktualisieren. Klickt dazu einfach auf „Einstellungen“ und wählt dort die Option „Kennwort“ aus. Wenn ihr euer Kennwort ändern wollt, tippt einfach das bisherige bei „Altes Kennwort“ ein und erstellt ein neues. Gebt dazu euer neues Wunschkennwort bei „Neues Kennwort“ als auch bei „Kennwort wiederholen“ ein und klickt rechts oben auf „Anwenden“ um die Änderung durchzuführen. Wenn ihr euer Passwort ganz erneuert, beachtet bitte, dass ihr dieses auf allen Geräten neu eingeben müsst. Um euer Kennwort zu aktualisieren, gebt einfach das bisherige Passwort bei „Altes Kennwort“, „Neues Kennwort“ und bei „Kennwort wiederholen“ ein.

Automatische Antwort erstellen

Wenn ihr eine automatische Antwort, auch genannt „Abwesenheits-Benachrichtigung“ erstellen wollt, klickt in den Einstellungen des Webmails auf die Option „Abwesenheit“. Zu finden ist diese Option im Menüpunkt „E-Mail“. Als erstes müsst ihr den Schieberegler mit einem Mausklick von links nach rechts ziehen, um die Abwesenheits-Benachrichtigung zu aktivieren. Danach könnt ihr festlegen, ab und bis wann die automatische Antwort gesendet werden soll und welchen Text diese Benachrichtigung beinhaltet. Wenn ihr alles eingegeben habt, klickt rechts oben auf den Button „Anwenden“.

E-Mails löschen, aber richtig!

Nur weil E-Mails aus dem Posteingang gelöscht werden, heißt das noch nicht, dass die E-Mails auch tatsächlich schon gelöscht sind. Diese wandern in den Ordner „Gelöschte Elemente“ und müssen, wenn euer Posteingang voll ist, auch von dort rausgelöscht werden um wieder Platz für neue E-Mails zu schaffen. Um E-Mails zu löschen, setzt einfach den Haken vor den zu löschenden Mails. Wenn alle E-Mails aus einem Ordner löschen möchtet, setzt ihr oben, neben dem Suchfeld in die doppelt hinterlegten Kästchen den Haken. So habt ihr alle E-Mails dieses Ordners ausgewählt und könnt diese mit einem Klick auf den Müllkübel löschen.

Webmail E-Mails löschenEigene Regeln erstellen

Neben den eigenen Ordnern sind auch eigene Regeln ein tolles Feature, um Ordnung im Postfach zu halten. Ihr könnt hier bestimmen, ob eine E-Mail mit einem gewissen Betreff oder Absender gar nicht erst in den Posteingangs-Ordner, sondern direkt im eigens dafür erstellten Ordner landet. Die E-Mails von eurer Bank beispielsweise werden direkt bei der Ankunft in den Ordner für eure Bank gesendet, die E-Mails, welche von der Arbeit kommen, landen im Ordner für Arbeits-Mails. Euren Wünschen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Um eine Regel zu erstellen klickt im Webmail auf „Einstellungen“. Dort findet ihr den Menüpunkt „Regeln“. Hier klickt ihr auf das „+“-Zeichen rechts oben neben „Regeln“. Nun könnt ihr der neuen Regel einen Namen sowie eine Beschreibung geben. Wenn ihr auf „weiter“ klickt, könnt ihr festlegen, wie die Regel funktionieren soll. Wenn alle E-Mails von einem bestimmten Absender verschoben oder gelöscht werden sollen, gebt die betreffende E-Mail-Adresse des Absenders beim Feld „Von“ ein. Ihr könnt aber auch E-Mails mit einem bestimmten Betreff verschieben oder löschen lassen. Wenn ihr alles eingegeben habt, klickt bei „Manuell erstellt“ auf den Schieberegler, um diesen zu aktivieren und danach auf „weiter“. Im nächsten Schritt legt ihr fest, was mit den E-Mails des vorher ernannten Absenders oder mit dem bestimmten Betreff passieren soll. Ihr könnt hier auswählen ob die E-Mails gleich gelöscht werden sollen, ob diese gar nicht erst als „ungelesen“ in eurem Posteingang aufscheinen, ob die Mails markiert werden sollen oder ob sie in einen von euch ausgewählten Order geleitet werden sollen. Ihr könnt sogar einstellen, ob E-Mails von einem gewissen Absender oder mit einem bestimmten Betreff eine automatische Antwort von euch erhalten sollen. Wenn ihr alles eingegeben habt, klickt rechts oben auf „Regel speichern“.

Webmail Regel erstellenWebmail Regel erstellen

Kommentar hinterlassen

Über den Autor
Alexandra Alexandra
Mein Name ist Alexandra Höller. Die meisten nennen mich aber schlicht und einfach "Alex". Ich arbeite bei der Russmedia IT GmbH als Kundenberaterin für VOLmobil & highspeed Internet. Wenn du mir dein Feedback da lassen möchtest, Fragen zu den Themen hast oder dich für unsere Produkte interessierst, schreib mir doch eine E-Mail an alexandra.hoeller@volhighspeed.at.