Ihr möchtet euch ein Festnetztelefon zulegen? Dann empfehle ich euch ein Gerät mit integrierter DECT-Funktion. Mit den Schnurlostelefonen könnt ihr euch während dem Telefonieren frei bewegen und nebenbei andere Dinge erledigen. Außerdem können bis zu sechs DECT-Telefonie gleichzeitig über die DECT-Basisstation, in unserem Fall mit der FRITZ!Box, miteinander verbunden werden. Um das DECT-Telefon mit eurer FRITZ!Box zu verbinden benötigt ihr zusätzlich zu eurem VOLhighspeed Internetpaket noch unsere Zusatzoption für „VoIP-Telefonie„. Wie ihr euer Telefon mit dem Router verbindet und was für Vorteile ein DECT-Telefon mit sich bringt, erkläre ich euch in diesem Beitrag.

DECT-TELEFON MIT DER FRITZ!BOX VERBINDEN – IN 5 SCHRITTEN!

 

1. Nehmt eure FRITZ!Box in Betrieb. Wenn ihr dazu Hilfe benötigt, findet ihr hier die passende Anleitung dazu.

2. Stellt sicher, dass euer Telefon über genügend Akku verfügt oder verbindet es mit der Akkuladestation.

3. Drückt den DECT-Knopf auf eurer FRITZ!Box, um die DECT-Funktion zu aktivieren. So ist sichergestellt, dass euer DECT-Telefon das Modem auch findet.

4. Geht bei eurem Telefon in die Einstellungen und sucht dort nach dern Option „MT anmelden“. Diese Option kann aber auch „Basisstation suchen“, „Basisstation anmelden“ oder ähnlich heißen. Das hängt von eurem Telefon ab.

5. Wenn ihr die richtige Option gefunden und ausgewählt habt, verlangt euer DECT-Telefon einen PIN-Code von euch. Dieser lautet standardmäßig „0000“. Sobald ihr diesen eingegeben habt, ist euer DECT-Telefon mit eurer FRITZ!Box verbunden.

 

Wie verbinde ich mein DECT-Telefon mit der FRITZ!Box? 1

WARUM EIN DECT-TELEFON?

Es gibt viele Gründe, die für ein DECT-Telefon sprechen. Hier habe ich ein paar Vorteile für euch aufgelistet:

  • Per Tastendruck könnt ihr euch mit eurer DECT-Basisstation, eurer FRITZ!Box, verbinden und sofort telefonieren, ohne vorher lästige Kabel verlegen zu müssen.
  • DECT-Telefone haben eine hohe Reichweite und eine geringe Störanfälligkeit.
  • Bei der Telefonie über DECT profitiert ihr von der guten Sprachqualität bei euren Telefonaten.
  • DECT-Telefone verfügen in der Regel bereits ab Werk über einen sehr hohen Sicherheitsstandard.
  • Bis zu 6 Telefone könnt ihr über eure FRITZ!Box miteinander verbinden.
  • Interne Rufweiterleitungen vom einen zum anderen Telefon sind möglich.

Wir empfehlen die AVM FRITZ!Fons, da diese DECT-Telefone sich ohne weiteres mit eurer AVM FRITZ!Box verbinden lassen. Ein hoher Sicherheitsstandard ist hier ab Werk gegeben un ddie Geräte wurden speziell für eure FRITZ!Box konzipiert.

Wie verbinde ich mein DECT-Telefon mit der FRITZ!Box? 2

Bildquellen: Shutterstock.com | AVM
Fotografen: HumsterAnna