Den meisten von euch, die eine FRITZ!Box besitzen, dürfte bekannt sein, dass ihr mit der FRITZ!Box, wenn ihr euer Telefon mit dieser verbindet, auch telefonieren könnt. Dies funktioniert über „VoIP„. Aber wusstet ihr, dass ihr auch Rufnummern sperren, einen Anrufbeantworter sowie ein Telefonbuch einrichten und ausgehende Rufnummern, wie beispielsweise kostenpflichtige Servicenummern sperren könnt? Wie das Ganze funktioniert, erkläre ich euch in diesem Beitrag.

LÄSTIGE WERBEANRUFE SPERREN

Wir alle kennen sie, wir alle finden sie lästig – Werbeanrufe, vermeintliche Lotteriegewinne und Ähnliches. Wenn ihr über eure FRITZ!Box telefoniert, habt ihr den Vorteil, dass ihr gewisse Rufnummern einfach sperren könnt. So können diese euch nicht mehr anrufen. Bis zu 32 Rufnummer-Sperren könnt ihr einrichten. Wenn ihr mehr als die 32 Rufnummern sperren möchtet, könnt ihr auch ganze Rufnummernbereiche blockieren. Oder ihr legt ein Telefonbuch an, in welchem ihr alle unerwünschten Nummern speichert und lasst dieses automatisch von eurer FRITZ!Box blockieren. Wie das genau funktioniert, könnt ihr hier nachlesen. Zudem habt ihr auch die Möglichkeit, ausgehende Telefonate zu sperren. Als sehr praktisch erweist sich dies zum Beispiel bei 0900-Nummern, welche meistens mit hohen Gebühren verrechnet werden.

ANRUFBEANTWORTER EINRICHTEN

In eurer FRITZ!Box ist zusätzlich noch ein Anrufbeantworter integriert, so dass ihr, wenn ihr unterwegs seid, Sprachnachrichten erhalten und gleich zurückrufen könnt. Da der Anrufbeantworter bereits in der FRITZ!Box eingebaut ist, erspart ihr euch die Anschaffung eines extra Gerätes. Somit benötigt ihr weniger Platz, verbraucht weniger Strom und erspart euch die zusätzliche Verkabelung. Wie ihr den Anrufbeantworter einrichtet und bedient, könnt ihr in der Schritt für Schritt Anleitung des Unternehmens AVM nachlesen.

Wenn ihr auch unterwegs keinen Anruf mehr verpassen möchtet, empfehle ich euch die „MyFRITZ!App„. Mit dieser stellt ihr auch außer Haus mit dem Smartphone eine Verbindung zu eurer FRITZ!Box her und könnt es wie euer Telefon nutzen. So habt ihr jederzeit die Anrufliste und die empfangenen Aufzeichnungen im Auge und verpasst somit keine wichtigen Nachrichten mehr.

Die FRITZ!Box und das Telefon 1
Die FRITZ!Box und das Telefon 2

TELEFONBUCH EINRICHTEN

Wenn ihr zusätzlich zur FRITZ!Box ein FRITZ!Fon – ein Telefon der Marke AVM, nutzt, habt ihr die Möglichkeit, pro benutztem FRITZ!Fon ein Telefonbuch einzurichten. Ihr könnt aber auch mit mehreren FRITZ!Fons ein gemeinsames Telefonbuch nutzen. Solltet ihr bereits eine E-Mail-Kontaktliste haben, könnt ihr diese regelmäßig mit dem Telefonbuch eurer FRITZ!Box abgleichen. Wie die Einrichtung des Telefonbuches mit einem E-Mail-Konto funktioneirt, findet ihr in der Schritt für Schritt Anleitung der AVM Wissensdatenbank.

Bildquelle: AVM