Mesh-WLAN: Wie funktioniert das intelligente Netzwerk?

Januar 30, 2020

Wenn ihr zuhause Probleme mit eurem WLAN habt, beispielsweise in einem mehrstöckigen Haus oder in einem bestimmten Raum, wo der Empfang schwächelt, solltet ihr euch den Begriff „Mesh-WLAN“ merken. Mit dieser neuen Technologie sollen Verbindungsabbrüche und Funklöcher in Zukunft vorbei sein. Was „Mesh-WLAN“ genau ist, wie es funktioniert und was ihr dazu benötigt, erkläre ich euch in diesem Beitrag.

WAS VERSTEHT MAN UNTER „MESH-WLAN“?

„Mesh“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt „Masche“, „Netz“ oder auch „vermaschen“, beziehungsweise „ineinandergreifen“. Diese Technologie ist gerade ein großes Thema bei der Heimvernetzung. Das Mesh-System existiert schon ein paar Jahre und wurde bisher überall dort eingesetzt, wo stabiles und ausfallsicheres Netzwerk notwendig ist. Im militärischen sowie im gewerblichen Bereich ist das Mesh-Netzwerk bereits weit verbreitet und erobert nun langsam auch die private Nutzung. Mit Mesh-WLAN könnt ihr euer WLAN-Netzwerk auch problemlos über mehrere Etagen, flexibel und ohne Geschwindigkeitsverlust, erweitern.

WIE FUNKTIONIERT DIE „MESH-TECHNOLOGIE“?

Als „Mesh-System“ bezeichnet man ein System, aus intelligent vernetzten WLAN-Stationen, bestehend aus einer Basis (z.B. FRITZ!Box) und mehreren Repeatern, die im ganzen Haus oder in der ganzen Wohnung verteilt werden. Mesh-WLAN funktioniert wie folgt: Mehrere verteilte Geräte (Repeater, die Mesh unterstützen) erzeugen mehrere WLAN-Netze und bündeln diese zu einem einzigen WLAN-Netz. Durch das intelligente Kommunizieren der verschiedenen Geräte sollen künftig herkömmliche WLAN-Probleme gelöst werden. Der sogenannte „Klebeeffekt“ bleibt, laut Hersteller dieser Technologie, aus. Unter dem „Klebeeffekt“ versteht man, dass man zwar mit dem Repeater verbunden ist, jedoch immer noch das langsame und schwache Signal vom Router empfängt. Genau das sollte mit der neuen „Mesh-Technologie“ nicht mehr passieren.

FÜR WEN EIGNET SICH DAS „MESH-SYSTEM“?

Wenn ihr ein großes Haus habt, das sich über mehrere Etagen erstreckt oder eine große Wohnung und ihr überall einen guten WLAN-Empfang haben wollt, ist die Mesh-Technologie genau das Richtige für euch. Aber auch wenn ihr beispielsweise durch Stahlbetonwände, Holzwände oder eiene Unterkellerung Probleme mit dem WLAN-Signal habt, rentiert sich der Einsatz des Mesh-Systems. Das gilt genauso für den Gebrauch vieler Geräte im Haushalt, welche ebenfalls schnelles WLAN benötigen (z.B. Smart-TVs mit Amazon Prime, Netflix und Co.).

VORTEILE DER „MESH-TECHNOLOGIE“ IM ÜBERBLICK

WAS WIRD BENÖTIGT?

Um die „Mesh-Technologie“ nutzen zu können, benötigt ihr einen „Mesh-Router“. Einer der führenden Hersteller von Breitbandgeräten in Deutschland und Europa ist „AVM“. Auch VOLhighspeed arbeitet vorwiegend mit den Routern dieses Herstellers, den FRITZ!Boxen. Mit dem Update auf FRITZ!OS 7 ermöglichte AVM es den Nutzern mehrere FRITZ!Box-Modelle als Mesh-Repeater einzusetzen. Auch diverse Powerline-Adapter der Marke AVM sowie deren WLAN-Repeater wurden Mesh-tüchtig gemacht. Um welche Modelle es sich hier genau handelt, könnt ihr auf der Herstellerseite nachlesen. Wenn ihr eine der angegebenen FRITZ!Boxen bei euch zuhause habt, könnt ihr euch den noch relativ teuren Einkauf eines speziellen „Mesh-Routers“ ersparen.

Bildquellen: Shutterstock.com, Canva
Fotografen: naddi, nep0, Pan Andrii, LuckyStep, Dmitry Kalinovsky, Oleksiy Mark, Melponenem

Unsere Bloggerin

Hi, mein Name ist Alexandra Höller und seit 2013 gehöre ich zum jungen, dynamischen Team von VOLhighspeed. In diesem Blog schreibe ich über News aus der digitalen Welt, deren Trends und neuesten Entwicklungen.

Ihr habt Feedback, Fragen oder Wünsche zum VOLhighspeed Blog? Gerne könnt ihr mir eine E-Mail an
alexandra.hoeller@volhighspeed.at senden.

Social media

Follows

Kategorien

Schön, dass du unseren Blog liest!

Wir hoffen, du findest unsere Beiträge interessant und hilfreich. Aber wir möchten dir nicht nur was erzählen, sondern auch von dir lesen!

Hinterlasse uns gerne einen Kommentar und teile uns deine Gedanken, Fragen und Anregungen mit. Wir freuen uns darauf, die Themen mit dir zu diskutieren. Wenn dir unsere Beiträge gefallen, darfst du sie natürlich auch gerne auf Social Media teilen und deine Freunde darauf aufmerksam machen.

Dein Feedback hilft uns dabei, uns stetig zu verbessern und genau die Themen anzusprechen, die dich interessieren. Also nichts wie los!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch mehr Lesestoff für dich

Wenn dich dieser Artikel begeistert hat, haben wir noch mehr für dich! Hier findest du weitere spannende Beiträge zu ähnlichen Themen.

Ein Blick von oben: Alles über das Internet aus dem All

Ein Blick von oben: Alles über das Internet aus dem All

Heute nehmen wir dich mit auf eine faszinierende Reise ins All, um mehr über das Internet aus der Perspektive des Weltraums zu erfahren. Von Satelliten, die in der Umlaufbahn kreisen, bis hin zu den neuesten Technologien, die unser globales Kommunikationsnetzwerk...

mehr lesen
5 Kryptowährungen, die ihr kennen müsst!

5 Kryptowährungen, die ihr kennen müsst!

Kryptowährungen werden immer bekannter und auch beliebter - der Bitcoin & Co. Sie werden außerdem immer häufiger als Zahlungsmittel akzeptiert und die Entwicklung der Kryptowährungen ist nicht mehr zu stoppen. Wer hätte früher daran geglaubt, was der Bitcoin jetzt...

mehr lesen
WiFi 6 – Was kann der neue WLAN-Standard?

WiFi 6 – Was kann der neue WLAN-Standard?

WiFi oder auch WLAN, ist heutzutage nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Wir sind auf ein schnelles und zuverlässiges Wi-Fi-Netzwerk angewiesen, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, zu arbeiten, unsere Lieblingsserien zu streamen und vieles mehr....

mehr lesen
Gesundheitscheck aus dem WC?

Gesundheitscheck aus dem WC?

Mittlerweile ist uns „Smart Home“ ein Begriff. Doch wusstest du, wie smart manche Sachen in deinem Zuhause tatsächlich sein könnten? Zum Beispiel deine Toilette? Ja – ihr habt richtig gelesen. Es gibt sie wirklich. Intelligente Klos. Was diese bereits alles können und...

mehr lesen
Erste Prognosen zum iPhone 15

Erste Prognosen zum iPhone 15

Obwohl die nächste Generation iPhones, wie üblich, erst im Herbst erwartet wird, kursieren schon jetzt wieder einige Gerüchte im Netz. In voraussichtlich 7 Monaten wird das iPhone 15 offiziell vorgestellt, und zwar auf Apples jährlichem Event. Was uns da so erwarten...

mehr lesen
Was sind NFTs?

Was sind NFTs?

In den letzten paar Jahren taucht der Begriff "NFT" oder "NFTs" immer öfter in den technischen News auf. Aber was sind diese "NFTs" eigentlich? Woraus bestehen sie und wofür braucht man sie? Kann man wirklich so einfach Geld verdienen mit ihnen? Wir haben euch hier...

mehr lesen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner