Die FRITZ!Box 6490 wird im Bereich Kabelinternet eingesetzt und bietet Kunden nun auch im Kabelbereich den Komfort, welche FRITZ!Box Besitzer im DSL-Bereich schon lange genießen. Eine eingebaute Telefonanlage, eine DECT-Basisstation, vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und vieles mehr hat dieses Modem der Marke AVM zu bieten. Was mit dieser FRITZ!Box sonst noch alles möglich ist, über welche Anschlüsse diese verfügt und wie ihr dieses Modem erhalten könnt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

TELEFONIEREN ÜBER DIE FRITZ!BOX

Dank der eingebauten Telefonanlage ist es möglich, mehrere Rufnummern und Telefone genauso einfach an einem Kabel-Anschluss zu nutzen, wie früher ISDN oder heute IP-Telefonie an DSL-Anschlüssen. Möglichkeiten, ein Festnetztelefon an die FRITZ!Box 6490 anzuschließen gibt es zu Genüge. Auf der Rückseite befinden sich zwei Buchsen zum Anstecken analoger Telefone. Zudem ist eine DECT-Schnurlosbasis in diesem Modem verbaut, was es euch ermöglicht, Schnurlostelefone mit inkludierter DECT-Funktion direkt mit eurer FRITZ!Box zu verbinden. Alles zum Thema „DECT“ erkläre ich euch im Blogpost „Was ist DECT?„.

 

KOMFORTFUNKTIONEN DER FRITZ!BOX 6490

Mit der FRITZ!Box 6490 habt ihr Zugriff auf all die wesentlichen Komfortfunktionen, die wir bereits von der Marke AVM kennen. Hierzu zählen die Einrichtungsmöglichkeit einer Kindersicherung, ein Stromsparmmodus, die Einrichtung eines Gäste-WLANs sowie der Fernzugriff über die MyFRITZ!App. In den folgenden Blogbeiträgen wird genauer auf diese Themen eingegangen:

 

FRITZ!Box 6490 1

WLAN-FUNKTION

Fast schon wichtiger wie die Direktverbindung per LAN-Kabel ist heutzutage die WLAN-Funktion. Und hier kann die FRITZ!Box 6490 locker mit den „Großen“ mithalten. Sie bietet sowohl die übliche WLAN-Verbindung über den 2,4 GHz-Frequenzbereich als auch im weniger störungsanfälligen 5-GHz-Bereich. Auch die Nutzung beider Frequenzbereiche gleichzeitig ist für dieses Modem kein Problem.

Mit der Mesh-Technologie könnt ihr eurem WLAN-Netzwerk den letzten Schliff verleihen. Wenn ihr mehrere Geräte, wie beispeilsweise Powerline-Adapter oder Repeater, der Marke AVM bei euch zuhause in Verwendung habt, bündelt diese Technologie alle Funknetze zu einem großen WLAN-Netz und stellt sicher, dass eure Geräte immer und überall optimalen Zugang zum Internet erhalten. Alles über die Mesh-Technologie lest ihr im Beitrag „Was ist Mesh-WLAN?

 

DIE ANSCHLÜSSE DER FRITZ!BOX 6490

Dieses Modem verfügt über einen Internetanschluss über Kabel am Euro DOCSIS 3.0/2.0/1.1/1.0-Kabelanschluss, 4 Gigabit-Ansclüsse sowie 2 USB 2.0-Anschlüsse für Speicher und Drucker. Ein ISDN-S0-Bus (RJ45) für ISDN-Telefone oder eine Telefonanlage sowie 2 a/n-Ports (TAE, RJ11) für analoge Telefone, Anrufbeantworter und Fax. Eine DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone sowie ein WLAN-Access Point IEEE 802.11ac, n, g, b, a runden das Ganze ab.

Weitere Details und Infos zur FRITZ!Box 6490 findet ihr direkt auf der Herstellerseite der AVM.

WIE KOMME ICH ZUR FRITZ!BOX 6490?

VOLhighspeed Kunden erhalten die FRITZ!Box 6490 in ausgewählten Kabelgebieten (Frastanz, Bregenzerwald) bei unseren Kabelpartnern als PRO-Modem um nur 3,90 € inkl. MwSt. monatlich dazu.

FRITZ!Box 6490 2

Bildquellen: AVM